Fachschaftsraum

Die Fachschaften sind ein Organ der universitären Selbstverwaltung. Daraus und aus § 24 Absatz 1 der Grundordnung lässt sich das Recht auf einen eigenen Raum ableiten. Damit gibt es also gute Gründe, in Eurem Institut einen Raum einzufordern; weitere Gründe sind:

  • feste Anlaufstelle für regelmäßige Treffen (auch für Ersti-Tutorien, studentische Arbeitsgruppen und Projekte)
  • genügend Zeit nicht nur für feste Sitzungs-/Sprechzeiten, sondern auch für tägliche Büroarbeit
  • sichere Lagerung von Unterlagen (dazu abschließbaren Schrank für vertrauliche Unterlagen fordern)
  • eventuell Fachschaftscafé für alle Studierenden und Lehrenden (ähnlich der SportlerInnencafeteria oder den Sozialräumen der Informatik)

Ein eigenes Telefon (eigene Kostenstelle) muss ebenfalls im Institut beantragt werden, einen Computer stellt eventuell auch das Institut zur Verfügung. Je nach dem wie studierendenfreundlich Euer Fach sich geben will…

Datei fachschaftenreferat:fs_reader:fachschaftsraum_und_ausstattung bearbeitet am 03.12.2007 um 16h43 von